Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
(Quelle: Schweizer Electronic) Leiterplatten | 21 Januar 2010

Schweizer Electronic: Zahlen zum vierten Quartal 2009

Volle AuftragsbĂĽcher - Vollauslastung in der Produktion
Der Schramberger Hightech-Leiterplattenhersteller berichtet: - Trendwende noch signifikanter als im 3. Quartal - Umsatzwachstum von 27% gegenüber Vorjahresquartal – Umsatzguidance übertroffen - Turn-Around stabilisiert – deutlich positive Ergebnisse mit einer EBIT-Marge von 7%, obwohl das 4. Quartal absatzbranchenbedingt historisch das schwächste Quartal repräsentiert - Leerstehendes Werk Dunningen verkauft – zusätzlicher Liquiditätszufluss verbessert Bilanzstrukturen - Auftragsbestand von 63,9 Mio. EUR zum 31.12.2009 sichert Auslastung mindestens bis Mitte 2010. (VJ. 47,1 Mio. €) Kennzahlen: Vergleich zum Vorjahresquartal: Vergleich zu den Vorquartalen: (1) Stand zum Quartalsultimo (2) Durchschnittliche Veränderungsrate Ausblick 2010 Für das erste Quartal 2010 erwarten wir einen Umsatz in der Größenordnung von 20 bis 22 Mio. EUR, der damit mehr als 60% über dem Niveau des Vorjahresquartals liegt. Wir rechnen weiterhin mit einer positiven EBIT-Marge in der Größenordnung von 5-7%. Hierbei berücksichtigen wir eine der normalen Saisonalität entgegenwirkende anhaltende Nachfragebelebung in der Solarindustrie sowie die Ergebnisse der umfangreichen implementierten Maßnahmen zur Flexibilisierung unserer Kostenstrukturen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2