Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Distribution | 18 Januar 2010

EBV Elektronik entwickelt mit Kunden eigene Halbleiter

EBV Elektronik, ein Unternehmen der Avnet-Gruppe, wird ab sofort gemeinsam mit Kunden eigene, EBVchips genannte Halbleiter definieren, die von den Herstellern produziert und exklusiv von EBV vertrieben werden.

Die Halbleiterhersteller arbeiten bei Vertrieb und Produktmarketing sehr eng mit ihren Key-Account-Kunden zusammen aber den Kontakt zu den kleineren und mittelgroßen Unternehmen halten sie ausschließlich über die Distribution. Bis jetzt erfolgte dieser indirekte Kontakt ausschließlich auf der Vertriebsebene, aber EBV erweitert diese Beziehung jetzt auch auf die Ebene des Produktmarketings und der Produktdefinition. „Die Hersteller haben in ihrem Produktmarketing nicht die Manpower, sich um viele tausend Kunden zu kümmern“, führt Puljarevic weiter aus. „Außerdem wird ein Kunde allein es in der Regel nicht schaffen, die notwendigen Stückzahlen zu erreichen, um ein neues Produkt beim Hersteller attraktiv zu machen.“ EBV unterstützt durch dedizierte Vertriebsteams Kunden in den vertikalen Marktsegmenten Automotive, General Lighting, RFID, Medical, Renewable Energies und Consumer EMEA-weit und nutzt diese Bereiche um daraus die für EBVchips erforderlichen Informationen und Produktideen zu generieren. Grundsätzlich aber hat jeder Kunde Zugriff auf EBVchips, so eine Mitteilung des Unternehmens. „Mit EBVchips sind wir jetzt der verlängerte Arm vieler tausend Kunden zum Hersteller“, erklärt Slobodan Puljarevic, President und CEO von EBV Elektronik. „Damit heben wir die Halbleiter-Distribution auf ein ganz neues Level. 2009 war das ‚Darwinjahr‘ der Halbleiter-Branche. Wer so weitermacht wie bisher und mit seinen Produkten und Dienstleistungen nicht die nächste Evolutionsstufe erreicht, wird es auf Dauer sehr schwer haben.”
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2