Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 15 Januar 2010

Cognex stattet BMW-Produktion mit ID-Lesegeräten aus

Cognex hat mit dem deutschen Autohersteller BMW einen mehrjährigen Liefervertrag unterzeichnet. Im Rahmen dieses Vertrages wird Cognex sämtliche BMW-Werke mit tragbaren DataMan und stationären In-Sight ID-Lesegeräten ausstatten.
Die ID-Leseger√§te von Cognex werden zum Lesen direkt markierter Codes auf Motorkomponenten und Getriebeeinheiten w√§hrend des Herstellungsprozesses eingesetzt. Das Lesen von Codes, die an mehreren Produktionsetappen direkt auf die Komponenten markiert werden, bietet Herstellern die M√∂glichkeit sicherzustellen, dass die jeweiligen Teile in jeder Etappe richtig verarbeitet wurden, au√üerdem wird dadurch jeder Teil durch den gesamten Herstellungsprozess und durch die gesamte Wertsch√∂pfungskette hindurch r√ľck- bzw. nachverfolgbar. ‚ÄúDeutsche Fahrzeuge sind weltweit f√ľr deren ausgezeichnete Technik, Leistung und au√üerordentlich hohen Qualit√§tsstandard bekannt‚ÄĚ, betonte Dr. Robert J. Shillman, Vorstandsvorsitzender und CEO von Cognex. ‚ÄúID-Leseger√§te von Cognex sind mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil von Prozesskontrollsystemen, die Unternehmen wie diesem eine fehlersichere Produktion und ein kontinuierliches Erf√ľllen immer anspruchsvoller werdender Qualit√§tsanforderungen seitens der Kunden erm√∂glichen.‚ÄĚ Zus√§tzlich unterst√ľtzt Cognex das BMW-Personal fortlaufend mit technischem Support.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2