Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 Dezember 2009

Philips optimiert Supply Chain für TV-Geschäft

Der niederländische Elektronikkonzern Philips plant weitere Schritte zur Optimierung seines TV-Geschäfts und hofft 2010 die Gewinnschwelle zu erreichen.
Philips wird auch weiterhin seine strategischen Partnerschaften mit LG Display, Sharp und TPV intensivieren, teilte das Unternehmen vor seinem Treffen mit Investoren und Finanzanalysten mit.

Zudem wird eine Optimierung der Lieferketten in Polen, Brasilien und China angestrebt. Philips erwartet, mit dem TV-Geschäft 2010 die Gewinnschwelle zu erreichen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1