Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 14 Dezember 2009

Cicor erwartet für 2010 operativ die Rückkehr in die Gewinnzone

Verwaltungsrat und Geschäftsleitung der Cicor Technologies erwarten für 2010 operativ die Rückkehr in die Gewinnzone.
Cicor Technologies hat 2009 umfangreiche Anstrengungen unternommen, um die Gruppe fit für die Zukunft zu machen. Unter der Leitung des neuen CEO, Roland Küpfer, der am 1. August seine Tätigkeit aufgenommen hat, wurden umfangreiche Kostensenkungsmassnahmen initiiert und die Strategie überarbeitet. Mit der erfolgreichen Aktienkapitalerhöhung und der mit einem Bankenkonsortium verlängerten Kreditvereinbarung im November 2009 verfügt Cicor Technologies über eine solide Basis, um in den kommenden Jahren ihre Position in aussichtsreichen Nischenmärkten der Elektronikindustrie weiter zu verbessern und nachhaltige Werte zu generieren.

Cicor ist in attraktiven Segmenten tätig und profitiert vom Trend zu verstärktem Outsourcing und globalen Technologie- und Produktionspartnerschaften. Das Unternehmen offeriert dabei ein komplettes Angebot bestehend aus einem Mix von grossem Technologie-Know-how, leistungsfähigen Produktionskapazitäten sowie Prozessmanagement-Wissen, globaler Supply Chain Management-Erfahrung und umfassenden Engineering-Dienstleistungen.

Strategisch konzentriert sich das Unternehmen darauf, die bestehenden Stärken und Marktpositionen weiter auszubauen und die operative Effizienz der Gruppe nachhaltig zu steigern. Gleichzeitig sollen Synergiepotenziale durch ein verstärktes Gruppendenken gefördert und dadurch neue Kundenkreise erschlossen werden. Geografisch treibt die Gruppe den Ausbau der Aktivitäten in Amerika und in Fernost voran.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1