Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 Dezember 2009

Sematech und SÜSS MicroTec kooperieren

SUSS MicroTec wird ab sofort am Sematech-Programm fĂŒr Frontend-Prozesse (FEP) beteiligt. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft wird SÜSS MicroTec gemeinsam mit den FEP-Experten von Sematech neue komplexe PrĂŒf- und -Messlösungen fĂŒr Halbleiter- und Zukunftstechnologien untersuchen.
Um Fortschritte bei konventionellen und neuen Halbleiterbauteilen zu erzielen, erforscht das FEP-Programm von Sematech innovative neue Materialien und Bauteilstrukturen. Die Zusammenarbeit zwischen SÜSS MicroTec und den Forschungsteams von Sematech FEP zielt auf die Entwicklung neuer Charakterisierungstechniken ab, um sowohl die CMOS-Skalierung als auch ĂŒber CMOS hinausgehende Zukunftstechnologien zu unterstĂŒtzen. ZusĂ€tzlich umfasst das gemeinsame Projekt auch die Forschung an Charakterisierungsmethoden fĂŒr neuartige Speicher- und MEMS/NEMS-Technologien. Sematech verwendet dabei sowohl das PrĂŒfsystem von SÜSS MicroTec als auch deren Steuerungssoftware bei der Charakterisierung neuer Bauteile, Prozesse und Designs.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1