Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 09 Dezember 2009

EN Limburg wird zu Limtronik

RĂŒckwirkend zum 01.12.2009 wurde die EN ElectronicNetwork Limburg GmbH aus der ElectronicNetwork Gruppe ausgegliedert. Die GeschĂ€ftsanteile werden von beiden GeschĂ€ftsfĂŒhrern ĂŒbernommen.
Ab Januar 2010 wird der ehemalige ElectronicNetwork Standort in Limburg unter eigenem Namen innerhalb der EMS-Industrie in Deutschland auftreten. „Diese Ausgliederung ist ein Schritt nach Vorne. Sie versetzt uns in die Lage, unsere internen Prozesse weiter zu optimieren und somit Entscheidungen noch schneller zu treffen“, beurteilen RĂŒdiger Hornhardt und Gerd Ohl diesen Schritt. „Unsere Motivation fĂŒr die StandortĂŒbernahme liegt in vielerlei GrĂŒnden,“ so Gerd Ohl „aber ausschlaggebend fĂŒr uns war unsere langjĂ€hrige Erfahrung in der Elektronik, die Innovationskraft unserer Mitarbeiter, die sich immer wieder flexibel und engagiert neuen Herausforderungen stellen und stets am Fortschritt mitwirken. Nicht umsonst kommen unsere Kunden aus Osteuropa wieder zu uns zurĂŒck.“ RĂŒdiger Hornhardt fĂŒgt hinzu: „Wir hatten im Gegensatz zu anderen Unternehmen ein Umsatzwachstum im Krisenjahr 2009 und haben zahlreiche Investitionen getĂ€tigt, um uns fĂŒr die Zukunft aufzustellen. Wir sind gespannt auf 2010 und freuen uns darauf, mit unseren Kunden weiter zu wachsen.“ Am Standort Limburg arbeiten 115 Mitarbeiter; der Fokus liegt auf den Branchen Sicherheits-, Solar-, Telekommunikations-, Medizin- und Automobiltechnik. Dienstleistungen, wie beispielsweise IT, Buchhaltung, Personalwesen werden jedoch weiterhin von der EN ElectronicNetwork AG bezogen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.22 14:26 V12.2.6-1