Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 07 Dezember 2009

Continental eröffnet F&E-Büro in Rumänien

Drei Jahre nach dem Beginn der Geschäftsaktivitäten in Iasi hat Continental Anfang Dezember ein neues Bürogebäude für Mitarbeiter des F & E Zentrums der Automotive Group in Rumänien eröffnet.
Der Grundstein für das Gebäude mit einer Nutzfläche von etwa 9.000 m² wurde am 27. November 2008 gelegt und ist für alle drei Divisionen der Automotive Group ausgelegt: Chassis & Safety, Powertrain und Interior. Die Entwicklungsaktivitäten reichen von elektroni­schen Bremssystemen und Fahrwerkkomponenten über elektrische Hybridantriebe, Karosse­riesteuergeräte bis hin zu Infotainment-Lösungen.

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum in Iasi beschäftigt derzeit ca. 450 Mitarbeiter.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2