Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 04 Dezember 2009

Oerlikon Systems & Meyer Burger mit strategischer Kooperation

Oerlikon Systems und Meyer Burger haben ein strategisches Vetriebs- und Kooperationsabkommen f√ľr die Solaris Beschichtungsanlage unterzeichnet.
Gem√§ss Vereinbarung wird das Sales und Service Netzwerk von Meyer Burger die Solaris f√ľr kristalline Silizium Photovoltaik (PV) Anwendungen in den meisten Regionen vertreten. Hierzu geh√∂ren unter anderem China, Taiwan, Europa, Naher Osten, Indien und Amerika. Ausserdem werden die beiden High Tech Unternehmen gemeinsam an der Weiterentwicklung von anti-reflektiven Schichten und innovativen Prozessschritten f√ľr den Fertigungsablauf von kristallinen Solarzellen arbeiten.

‚ÄěDie St√§rke, der Schwerpunkt und die Erfahrung von Meyer Burger im PV Markt f√ľr kristallines Silizium werden uns dabei unterst√ľtzen, schneller und effizienter bei den Herstellern von Solarzellen Fuss zu fassen. Ausserdem sehen wir ein erhebliches Synergiepotenzial, wenn wir Meyer Burgers Expertise in Automation, bei Messanlagen f√ľr Wafer und Zellen sowie beim Oberfl√§chendesign von Wafern nutzen", erkl√§rt Andreas Dill, Head of Oerlikon Systems.

‚ÄěWir sind sehr gl√ľcklich, mit Oerlikon Systems einen echten Marktf√ľhrer in der D√ľnnschichttechnologie als Partner zu erhalten. Dieses Abkommen entspricht unserer Wachstumsstrategie, mit der wir erfolgreich unser Angebot von Schl√ľsseltechnologien in der Photovoltaik erweitern. Dabei bieten wir unseren Kunden Vorteile, indem wir die Gesamt- und Betriebskosten weiter senken und gleichzeitig die Zelleffizienz und den Anlagendurchsatz steigern", erg√§nzt Peter Pauli, CEO von Meyer Burger.
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1