Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 03 Dezember 2009

Roth & Rau gewinnt Aufträge aus China

Die Roth & Rau AG konnte neue Aufträge in Höhe von €14,6 Millionen gewinnen. Als Equipmentanbieter kann Roth & Rau damit von den ersten Erholungstendenzen des chinesischen Photovoltaikmarktes profitieren.
Die Roth & Rau AG hat in der vergangenen Woche drei neue Aufträge über die Lieferung von Antireflexbeschichtungsanlagen der Serie SiNA in Höhe von insgesamt €14,6 Millionen erhalten. Die Lieferung der Anlagen ist für das zweite Quartal 2010 vorgesehen. Bei den Auftraggebern handelt es sich ausschließlich um chinesische Kunden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2