Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 02 Dezember 2009

E&K Leiterplatten besteht Re-Zertifizierung nach ISO 9001:2008

Der deutsche Leiterplatten-Hersteller E&K Leiterplatten GmbH hat erfolgreich das Re-Zertifizierungsaudit des TÜV Rheinland nach ISO 9001:2008 bestanden.
Das bereits seit einigen Jahren eingeführte und gut durchorganisierte Qualitätsmanagement wurde erstmals im Jahre 2006 nach ISO 9001:2000 zertifiziert. Nun, im November diesen Jahres, stand die Re-Zertifizierung nach den neuen Anforderungen der ISO 9001:2008 an. Der Leiterplattenhersteller, mit Sitz in Heinsberg-Oberbruch, bestand dieses Re-Zertifizierungsaudit ohne Abweichungen.



Am Standort Heinsberg, nahe der niederländischen Grenze produziert das mittelständische Unternehmen mit 30 Mitarbeitern Leiterplatten für den europäischen Markt. Darüber hinaus handelt das Unternehmen mit Serien, die aus China und Taiwan importiert werden. „Ein Lob sprachen die Auditoren insbesondere für die vorbildliche Ordnung und Sauberkeit in den Produktionsbereichen und die gezielte Einarbeitung neuer Mitarbeiter aus“, heißt es in einer Mitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1