Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 Dezember 2009

Nokia verklagt asiatische LCD-Hersteller

Der finnische Handy-Riese Nokia hat in der letzten Woche in den USA und Großbritannien Klagen gegen mehrere asiatische LCD-Hersteller eingereicht.

Mehreren asiatischen LCD-Hersteller - darunter Samsung Electronics, LG Display, AU Optronics und Toshiba – wird vorgeworfen, Preisabsprachen bei LCD-Displays geführt zu haben. Die dadurch entstandenen Preise sollen "über dem Niveau eines wettbewerbsorientierten Marktes" gelegen haben, heißt es. Nokia klagt nun auf Schadenersatz; genaue Zahlen wurden jedoch nicht genannt.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.15 20:56 V14.3.11-1