Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 24 November 2009

tw-elektric setzt auf Röntgenbohrmaschine von KLG

tw-elektric Horst Müller aus Furtwangen, hat seine halbautomatische Röntgenbohrmaschine Antares 700 X durch ein vollautomatisches Modell ersetzt.

„Das von KLG gelieferte, vollautomatische System erfüllt unsere Erwartungen in Präzision und Durchsatz. Wir sind als finanziell unabhängiges Unternehmen mit dieser Investition in der Lage, unsere Fertigung zu optimieren und den Anforderungen unserer Kunden vollends gerecht zu werden“, erklärte Andreas Müller, Junior-Geschäftsführer von tw-elektric. Mit der von KLG gelieferten Röntgenbohrmaschine können nun alle Arten von verpressten Multilayer vollautomatisch von Stapel zu Stapel vermessen, mit bestmöglicher Restringbreite optimiert, registriert und gebohrt werden. Der eingebaute Dot-Matrix-Leser erkennt die unterschiedlichsten Arten von Innenlagen und stellt somit die Bohrprogramme selbständig ein, heißt es in einer Mitteilung.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.11.12 07:31 V14.7.10-1