Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 16 November 2009

Mikron CEO muss gehen

Eduard Rikli, CEO des in Biel (Schweiz) ansÀssigen Unternehmen, muss bis Jahresende seinen Posten verlassen. Die Chefs der beiden Divisionen werden dann direkt an den Verwaltungsrat berichten.
"Die Leiter der beiden Divisionen, Bruno Cathomen fĂŒr Machining Technology (er hat seine TĂ€tigkeit am 1.10.2009 aufgenommen) und Rolf Rihs fĂŒr Assembly Technology werden kĂŒnftig direkt an den Verwaltungsrat rapportieren. Eduard Rikli gibt zum Jahresende sein Mandat als CEO ab und wird an der nĂ€chsten ordentlichen Generalversammlung zur Zuwahl in den Verwaltungsrat von Mikron vorgeschlagen", heisst es in einer Pressemitteilung.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1