Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 11 November 2009

Wieviel Zeit können Sie in Ihrer SMT-Fertigung einsparen?

Productronica: Mydata, Hersteller von SMT-Produktionsequipment, zeigt L√∂sungen auf, wie mit schlanken Produktionsprozessen sp√ľrbare Zeiteinsparungen in der SMT-Fertigung erzielt werden k√∂nnen.
Auf der Messe zeigt Mydata ein ganzes B√ľndel zeitsparender Aspekte und L√∂sungen f√ľr den gesamten SMT-Produktionsprozess. Dazu geh√∂ren fehlerfreie Datenaufbereitung, schnellste Produktwechsel, Feederaufr√ľstung in Sekunden, schnelle Produktmodifikationen, unterbrechungsfreie Bauteilversorgung, effiziente Produktion beliebiger Losgr√∂√üen, automatisierte R√ľckverfolgung auf Leiterplatten-ID Ebene und vieles mehr ... "2009 war bisher ein schwieriges Jahr f√ľr die SMT-Industrie. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir weiterhin Marktanteile dazugewinnen konnten. Die wesentliche Ursache daf√ľr liegt darin, dass wir mit unseren speziellen L√∂sungen den Kunden sp√ľrbare Produktivit√§tsvorteile bieten", erkl√§rt Robert Gothner, Vice President Marketing und Sales bei Mydata. Mydata bringt eine neue und verbesserte Software-Produktivit√§ts-Suite auf den Markt, die sp√ľrbare Zeiteinsparungen in der Produktion erm√∂glicht und durch effiziente Verbindungen zu den Produktionsmaschinen eine schlanke Fertigung unterst√ľtzt. Die Pick-und-Place Familie MY100 wartet mit neuen Modellen auf und der MY500 Jet-Printer bietet jetzt eine Dispensleitstung von 30.000 cph. Die Basis der Lotpasten- und SMT-Kleber-Lieferanten wurde erweitert und umfasst jetzt AIM, Almit, Alpha, Senju und Heraeus. "Trotz der schwierigen Marktphase in diesem Jahr konnten wir die Absatzzahlen f√ľr unseren Jet-Printer um 50% steigern. Immer mehr Kunden erkennen, dass sie mit der Jet-Print_Technologie eine Reihe kritischer Prozessaspekte und Flaschenh√§lse des Schablonendrucks elegant l√∂sen k√∂nnen", erl√§utert Robert Gothner.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1