Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 04 November 2009

vision-OS übernimmt SIPLACE OS-Systeme

Bereits im August hat die vision-OS GmbH, Bochum, das AOI Segment (Automatische optische Inspektion) von der Siemens Electronics Assembly Systems GmbH&Co KG, München, übernommen.

Geschäftsführer von vision-OS ist Andreas Kühne, der als technischer Leiter der opto-control GmbH und als Product und Sales Manager bei SIPLACE die Systeme maßgeblich weiter entwickelt hat. Andreas Kühne zeigt sich überzeugt vom Erfolg der herausragenden OPTRIX 3D AOI-Systeme: “Seit August haben wir erfolgreich die Bestandskunden der SIPLACE OS und OPTRIX Systemreihen betreut und gehen jetzt einen Schritt weiter und bieten die OPTRIX nun auch im breiten Markt an. Ich bin ganz sicher, dass die Erfolgsgeschichte der OPTRIX 3D-Inspektionssysteme von uns fortgeschrieben wird.“
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1