Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 November 2009

CCS sieht weiteren Lieferzeiten-Anstieg

Der EMS-Dienstleister CCS sieht eine weitere Verschärfung in Bezug auf die Lieferzeiten für die meisten Komponenten voraus.

"Nach einer weiteren Reduktion der Lagerbestände und Kapazitäten durch unsere Komponenten-Hersteller und -Zulieferer ist es seit der Erstmeldung vom August 09 zu noch massiveren Lieferzeitenerhöhungen gekommen. Dies führt zu einer zugespitzten Situation insbesondere bei Flashspeichern, generell bei Microcontrollern sowie bei vielen diskreten und analogen Bauteilen", heisst es. So wird die Dauer des Herstellungsprozesses des Halbleitermaterials auf 16-20 Wochen geschätzt. Teilweise würde es sogar noch länger dauern, heisst es weiter. Der EMS-Dienstleister sieht deshalb eine frühzeitige Disposition als unumgänglich.
Weitere Nachrichten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-2