Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 07 Oktober 2009

Enics entlässt 85 in Finnland

Der EMS-Dienstleister Enics hat in Finnland mit Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Verhandlungen begonnen. Das Unternehmen plant in Lohja und Vantaa etwa 85 Mitarbeiter zu entlassen.
Die bereits eingeleiteten Restrukturierungsmassnahmen mĂŒssen - auf Grund der Marktentwicklung in den letzten Monaten - weiter ausgebaut werden. In der Folge leitete Enics Finnland Arbeitgeber - Arbeitnehmer Verhandlungen in Beug auf die Entlassung von 85 Mitarbeitern und die vorĂŒbergehende Entlassung von weiteren 21 Mitarbeitern ein. Enics beschĂ€ftigt ca. 400 Mitarbeiter in Finnland. Neben Finnland betreibt der EMS-Dienstleister auch noch Anlagen in China, Schweden, der Slowakei, der Schweiz und Estland. Enics beschĂ€ftigt derzeit rund 2400 Mitarbeiter weltweit. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in ZĂŒrich, Schweiz.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-2