Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
GTK Boxer Elektronikproduktion | 05 Oktober 2009

Northrop Grumman liefert Navigationssystem für GTK Boxer

Die deutsche Tochter für Navigationssysteme, Northrop Grumman LITEF, liefert die ersten 257 inertialen Navigationssysteme (LLN-GY-Geräte) für den neuen GTK Boxer der deutschen Bundeswehr.

Das LLN-GY ist ein Hybrid-Landnavigationssystem, das auf einem hochmodernen faseroptischen Kreisel und MEMS-Beschleunigungssensoren basiert, entwickelt und hergestellt von Northrop Grumman LITEF in Freiburg, Deutschland. "Dieser Vertrag für die Serienproduktionsphase des Boxers spiegelt das Vertrauen der deutschen Bundeswehr in die Leistungsfähigkeit unseres LLN-GY-Navigationssystems wider", sagte Norbert Sandner, Leiter der Marketing- und Sales-Abteilung von Northrop Grumman LITEF. In Europa unterhält Northrop Grumman Standorte in Frankreich, Deutschland, Italien und Norwegen und vertreibt Navigations-, Flugsicherungs- und Postautomatisierungssysteme. In Großbritannien unterhält Northrop Grumman Standorte in London, Fareham, Chester, Coventry, New Malden, Peterborough, RAF Waddington und Solihull und bietet Avionik-, Kommunikations- und elektronische Kriegsführungssysteme, Seefahrtssysteme, Robotertechnik, C4ISR-Lösungen und Missionsplanung, lebenslangen Luftfahrt-Support, IT-Systeme und Software-Entwicklung. Bildquelle: Deutsche Bundeswehr
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2