Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 01 August 2006

SOMACIS pcb kommt nach Deutschland

Der italienische Leiterplatten-Hersteller SOMACIS pcb industries hat mit SOMACIS Deutschland GmbH einen Ableger in M├╝nchen gegr├╝ndet.
SOMACIS pcb industries will damit seine Pr├Ąsenz in Deutschland verbessern und die von der Gruppe produzierten Elektronikkomponenten besser in Deutschland vermarkten k├Ânnen. Jo van Neer wird diesen neuen Bereich leiten und zudem die Position als Key Account Manager ├╝bernehmen. Er wird von Patrizia Ranaudo unterst├╝tzt, die f├╝r den Kundendienst zust├Ąndig ist. SOMACIS will au├čerdem die Produktionskapazit├Ąt im Low-Cost-Bereich merklich ausbauen. Das Unternehmen baut gegenw├Ąrtig eine neue Fabrik in China f├╝r die Fertigung hoher St├╝ckzahlen auf. Diese neue Produktionseinheit wird ab Dezember 2006 in Betrieb sein. In Europa wird derzeit zudem die Produktionskapazit├Ąt f├╝r Prototypen und Vorserien ausgebaut.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2