Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 18 September 2009

Motorola vergibt weitere EMS-Aufträge

GerĂŒchten zufolge wird der Handy-Hersteller Motorola weitere ProduktionsauftrĂ€ge an EMS-Dienstleister vergeben. Es soll sich dabei - die Produktion des 2.5G Handys - um einen Auftragswert von mehreren Millionen handeln.
So sollen vor allem die in China und Taiwan ansÀssigen EMS-Dienstleister von den neuen AuftrÀgen profitieren. DigiTimes nennt hier Compal, Foxconn, Chi Mei, Foxlink, Arima und Qisda and TCL. Es scheint, als ob alle diese Unternehmen auf einen Teil der neuen AuftrÀge spekulieren.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.19 01:06 V12.2.0-2