Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Distribution | 11 September 2009

Zusammenarbeit von EMS & Vertriebshändler essentiell

Eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Vertriebshändler und EMS-Dienstleister ist – speziell für kleine bis mittelständische Unternehmen – sehr wichtig.
So stellt die Produktion von kleineren Losgrößen ganz andere Anforderungen an Vertriebshändler, als die Volumenproduktion, berichtet el-info.de. So entstehen z.B. durch jede Produktionsunterbrechung Kosten, welche die Wettbewerbsfähigkeit der Standorte schwächen. Die hohen Lohnstückkosten müssen durch Präzision und Fertigungsschnelligkeit ausgeglichen werden. Eine Produktionsverzögerung würde dem entgegenarbeiten. Letzteres – eine herausragende Fertigungsgeschwindigkeit – kann nur durch die Produktionsverpackungen Rolle oder Tray erreicht werden, heißt es weiter. Nur so können sie direkt in die automatisierten Bestückungsanlagen einsetzen werden. Alle anderen Komponenten oder Produkte müssen kostenintensiv umgepackt werden – entweder bei einem anderen Dienstleister oder beim EMS-Dienstleister selber.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.21 14:28 V12.2.5-1