Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 08 September 2009

Metalle in Form setzt auf regionale Zulieferer

Mit dem Bereich Komplett-Montage des Systemanbieters Metalle in Form GmbH werden Funktionseinheiten und vollstĂ€ndige GerĂ€te fĂŒr den GerĂ€tebau, insbesondere der Medizin-, Labor-, KĂ€lte- und Mess-/Regeltechnik montiert.
Zukaufteile wie Elektronik, Optik, Pneumatik, werden von regionalen aber auch europaweiten Lieferanten beschafft. Zudem wird kompetente EndprĂŒfung und umfassende Dokumentation garantiert. „Wir investieren stetig in neue Maschinen und Technologien. Dabei steht Effizienz, QualitĂ€t und AktualitĂ€t im Vordergrund mit dem Ziel, eine eigene hohe Fertigungstiefe zur VerfĂŒgung zu haben und somit die WettbewerbsfĂ€higkeit und die ArbeitsplĂ€tze am Standort Deutschland und somit in Karlsruhe zu sichern“, so GeschĂ€ftsfĂŒhrer Hilmar F. John. Das Unternehmen kann seit GrĂŒndung auf eine erfolgreiche Entwicklung zurĂŒckblicken. Insbesondere die Fokussierung auf das SystemliefergeschĂ€ft, von der KonstruktionsunterstĂŒtzung ĂŒber die Teileherstellung bis zur vollstĂ€ndigen Montage von GerĂ€ten, hat dazu maßgeblich beigetragen. "Der Standort in der TechnologieRegion Karlsruhe ermöglicht hervorragende Verbindungen zwischen Theorie, Forschung und Praxis. Auf Basis einer top ausgebildeten Belegschaft, einem modernen CNC-gesteuerten Maschinenpark, bringt die NĂ€he zu technologischen Entwicklungen ein wesentliches unternehmerisches Zielelement fĂŒr einen Systemlieferanten", so der GeschĂ€ftsfĂŒhrer weiter.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1