Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 September 2009

BMW wird €1 Milliarde in Deutschland investieren

BMW plant bis Ende 2010 rund €1 Milliarde in seine deutschen Produktionsstandorte investieren.

BMW-Produktionsvorstand Frank-Peter Arndt erklärte gegenüber der Passauer Neuen Presse, dass man das Werk in Dingolfing weder verkleinern noch aufgeben werden. Die Werke in Bayern seien ein unverzichtbarer Teil des Unternehmens. Er räumte jedoch ein, dass man an diesen Standorten mit keinem grösseren Wachstum rechnen könne. Dies werde vorwiegend außerhalb Europas geben - in Amerika und Asien, heisst es weiter. Bildquelle: BMW
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1