Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 27 August 2009

Ruwel Geldern: Es ist vorbei

Das Produktionswerk des insolvente Leiterplatten-Hersteller Ruwel in Geldern wird geschlossen.

Trotz eines Investors für die Anlage - der bereits einen Kaufvertrag unterschrieben hatte - muss das Werk nun geschlossen werden. Der Investor hatte seinen Einstieg von Bedingungen abhängig gemacht. So sollten die freigestellten Mitarbeiter ihre Kündigungsschutzklagen zurückziehen. Nur 51 der 180 Kläger hatten jedoch das Angebot einer Abfindung angenommen, dem Investor offensichtlich zu viel Risiko. Ab Montag (31. August. 2009) werden für das Werk Geldern keine Aufträge mehr angenommen, wobei der 18. Dezember für die verbliebenen Mitarbeiter der letzte Arbeitstag ist.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2