Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 August 2009

Non Ferrum ist insolvent

Der Mutterkonzern der Non Ferrum, die deutsche ECKA Granulate GmbH & Co. KG - mit Sitz in FĂŒrth - hatte erst vor zwei Wochen ein Insolvenzverfahren beantragt.
Der vorlĂ€ufige Insolvenzverwalter der ECKA Granulate, Siegfried Beck, erklĂ€rte gegenĂŒber der dpa, dass die österreichischen Werke jedoch weiterproduzieren werden. Neben Non Ferrum betrifft diese Entscheidung noch Ecka Granulate Austria, Mepura Metallpulver und Alulight International. Non Ferrum hatte am Dienstag (25.08.2009) beim Landesgericht Salzburg einen Insolvenzantrag gestellt. Zu den GrĂŒnden wurde jedoch noch nichts bekannt, berichten österreichische Medien.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1