Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 21 August 2009

Novero mit neuen Arbeitsplätzen

Der Automobilzulieferer Novero will bis Mitte des nächsten Jahres rund 100 neue Arbeitsplätze schaffen.

Novero - aus Nokias ehemaliger Automotive-Sparte entstanden - beschäftigt die Mehrzahl seiner 400 MItarbeiter derzeit in Bochum. Razvan Olosu, geschäftsführender Gesellschafter von Novero, erklärte gegenüber der WAZ, dass es Mitte des nächsten Jahres 500 Mitarbeiter sein dürften. Novero - auf Mobilfunkzubehör spezialisiert - unterhält neben der Produktionsanlage in Bochum auch ein Büro am Hauptsitz in Düsseldorf. Hier sind rund 40 Mitarbeiter mit Vertrieb und Marketing beschäftigt.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2