Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 Juni 2009

Nucletron und Isodose wollen fusionieren

Nucletron BV und sodose Control BV geben eine exklusive Partnerschaft und Fusionspläne für eine nicht bekanntgegebene Summe bekannt.

Die zwei Unternehmen mit Hauptsitz in Veenendaal und Ede ergänzen sich gegenseitig und der Zusammenschluss baut Nucletrons Position auf dem Markt für hochpräzise Strahlentherapiegeräte und -software bzw. für Brachytherapie weiter aus. "Isodose Control hat etliche innovative Brachytherapieprodukte entwickelt und arbeitet an der Entwicklung vielversprechender weiterer Geräte. Wir freuen uns darauf, zusammen mit Nucletron diese Innovationen rasch auf den Markt zu bringen, um sie Kliniken,Krebszentren usw. und ihren Patienten weltweit zur Verfügung zu stellen", erklärt Eric van't Hooft, CEO von Isodose Control BV. Nucletron meldete ein EBITDA von 17 Millionen EUR auf Nettoerträge in Höhe von 112,4 Millionen EUR im Jahr 2008.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-1