Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 02 Juni 2009

SunWin baut Fertigungskapazitäten weiter aus

Der im österreichischen Pasching bei Linz ansässige OEM -Kollektorhersteller SunWin Energy Systems GmbH investiert weiter in die Automatisierung der Fertigungsanlagen für die Sonnenkollektorproduktion.

Das Unternehmen hat eine neue, roboterunterstützte Kollektorfertigung in Betrieb genommen. Durch den Einsatz zweier neuer Roboteranlagen wird die Fertigungskapazität für Aluminiumkollektoren auf 100.000 m² / Jahr erhöht. In die Kollektorfertigung investierte das Unternehmen rund €1,5 Millionen. "Auch die Anforderungen unserer Kunden nach einer effizienten und qualitativ hochwertigen Fertigung ihrer OEM-Kollektoren, war ein Mitbeweggrund für diese Schritte", so Hans Neunteufel, Geschäftsführer bei SunWin. "Mit dieser Fertigungsanlage ist es uns gelungen entscheidende Produktionsschritte wie das Schweißen des Kollektorrahmens und das zentrierte Einlegen und Verkleben der Glasscheiben zu automatisieren." Diese hochtechnische Anlage ermöglicht es, mit geringem Aufwand die Fertigung auf andere Kollektorgrößen umzurüsten, wodurch es möglich ist, sehr flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren und auch kleinere Losegrößen zu produzieren. Im Fünf-Minutentakt verlassen die Kollektoren die Fertigungsstraße.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.13 14:28 V14.3.11-2