Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 Juni 2009

Profitiert Foxconn CZ von HP Transfer?

HP plant seine Produktion von Schottland in die Tschechische Republik zu verlagern. Foxconn - bereits ein EMS-Partner für HP - betreibt dort bereits Produktionsstätten und könnte nun von dieser Entscheidung profitieren.

Medienberichten zu Folge, soll es - zusätzlich zur Produktionsverlagerung aus Schottland - auch zu einer Verlagerung von Deutschland in die Tschechische Republik kommen. Am wahrscheinlichsten ist eine Verlagerung in Foxconn's Produktionsanlage in Pardubice, wo bereits Computer für HP produziert werden. Als Teil des bereits angekünndigten Umstrukturierungsplans, beabsichtigt HP in der EMEA-Region (Europe, Middle East, Africa) rund 5700 Mitarbeiter zu entlassen. Dies soll bis 2011 abgeschlossen sein.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1