Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 Mai 2009

HTI: Grundsätzliche Einigung bei Finanzierungsgesprächen

Die HTI AG und eine Gruppe von Banken einigten sich über die künftige Finanzierung der HTI-Gruppe. Es ist zu erwarten, dass die Finanzierung bis 3. Juni 2009 finalisiert wird.

Diese Grundsatzeinigung steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gremien dieser Banken sowie der Zustimmung der wesentlichen sonstigen Banken der Gruppe zur Unterstützung dieses Finanzierungskonzeptes. Da die Ergebnisse der Finanzierungsgespräche Eingang in Jahresabschlüsse 2008 einzelner Konzernunternehmen und damit in den Konzernabschluss 2008 finden werden, wurde eine Änderung des Finanzkalenders 2009 notwendig. Die für 28. Mai 2009 angekündigte Veröffentlichung des Jahresergebnisses 2008 und des Berichtes zum 1. Quartal 2009 wird auf den 22. Juni 2009 verschoben. Durch diese Terminänderung musste auch die Veröffentlichung des Jahresfinanzberichtes 2008 verschoben werden, die nach erfolgter Bilanzfeststellung voraussichtlich bis 10. Juli 2009 erfolgen soll. Die 11. ordentliche Hauptversammlung ist für 4. August 2009 geplant. Die HTI gibt weiters bekannt, dass ihr stellvertretendes Vorstandsmitglied Dr. Thomas Vondrak auf eigenen Wunsch mit 31. August 2009 einvernehmlich aus dem Vorstand der HTI und aus allen weiteren Organfunktionen von Konzerngesellschaften ausscheiden wird. Herr Vondrak war für die Spartenleitung Kunststoffverarbeitung verantwortlich und führte zudem die operative HTP High Tech Plastics GmbH. Die Vorstandsfunktion wird nicht nachbesetzt. Dipl.-Ing. Dr. Josef Hackl, der bislang die HTP Slovakia Vráble leitete, wird als neuer operativer Geschäftsführer der HTP High Tech Plastics GmbH bestellt.
Weitere Nachrichten
2019.06.17 21:26 V13.3.21-2