Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 01 Juni 2009

Ningbo Solar erweitert Fertigungskapazität mit DEK

Ningbo Solar will seine Produktionskapazität ausweiten und hat zu diesem Zweck acht Metallisierungslinien von DEK Solar erworben.

Ningbo Solar hat sich nach einem längeren Bewertungszeitraum mit beeindruckenden Ergebnissen für die Implementierung weiterer PV1200-Linien von DEK entschieden. Ningbo Solar hat seine erste PV1200-Linie im 2. Quartal 2008 bestellt. Die Installation erfolgte im 3. Quartal 2008 unter der Leitung des Service Manager Speed Yan, (DEK Service Manager China). Bald nach der ersten Installation orderte Ningbo Solar weitere sieben Linien, die später im Jahr geliefert wurden. Zur Entscheidung des Unternehmens, mit DEK Solar eine Partnerschaft einzugehen, erklärte Ningbo Solars President Zhou Jianhong: „Wir haben mehrere Optionen für eine Erweiterung der Produktionskapazität in Augenschein genommen. Unsere Entscheidung, schließlich acht Solarlinien von DEK zu kaufen, basierte auf einer Reihe von überzeugenden Faktoren. Von großer Bedeutung war die Tatsache, dass DEK uns eine umfassende Metallisierungslösung anbieten konnte, und das mit einer Lieferzeit von einigen Wochen, anstatt von mehreren Monaten. Andere Faktoren wie die kompakte Stellfläche der einzelnen Linien sowie DEKs Ansatz in punkto Service und Support bestätigten uns in der Überzeugung, dass dies die richtige Option war, um unsere Kunden zu unterstützen.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.09.16 17:51 V14.3.11-2