Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 Mai 2009

Auftragseingang April 2009 - Maschinenbau weiter schwer gebeutelt

Der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau lag im April 2009 um real 58% unter dem Ergebnis des Vorjahres, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) mit.

Das Inlandsgeschäft sank um 52%. Bei der Auslandsnachfrage gab es ein Minus von 60% im Vergleich zum Vorjahresniveau. In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich Februar bis April 2009 ergibt sich insgesamt ein Minus von 47% im Vorjahresvergleich, bei den Inlandsaufträgen ein Minus von 46% und bei den Auslandsaufträgen ein Minus von 48%. „Die Befürchtungen, dass sich die schlechten Nachrichten mit dem Auftragseingang im April fortsetzen, haben sich leider bewahrheitet: Das Rekordergebnis des Vorjahres mit ungewöhnlich vielen Großaufträgen, kombiniert mit einem durch die Osterfeiertage verursachten Kalendereffekt, bescherten dem ohnehin schon gebeutelten Maschinenbau ein Minus von 58%. Anzeichen einer Bodenbildung sind noch nicht auszumachen. Nur die Frühindikatoren lassen hoffen“, kommentierte VDMA Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2