Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 27 Mai 2009

Bosch investiert in neues Werk in Indien

Das Unternehmen wird rund €50 Millionen in ein neues Werk in Indien investieren. Dort sollen elektronische Steuergeräte (ECU) für Benzin-und Diesel-Kraftstoff-Einspritzsysteme gefertigt werden.

Die Bosch-Tocher - Bosch Automotive Electronics India Private - errichtete bereits eine Produktionsanlage in Naganathapura, Bangalore. Das Unternehmen hat bisher rund €9 Millionen in diese Anlage investiert und plant bis 2013 weitere €40 Millionen zu investieren. Ziel ist es, die Produktionskapazität der Anlage von 2,5 Mio. ECU pro Jahr auf 100.000 im ersten Jahr zu erhöhen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.04.20 11:13 V13.1.0-2