Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 26 Mai 2009

Lincoln: Nur 6 abgeschlossen EMS-Transaktionen in 1Q/09

Es gab nur 6 abgeschlossen EMS-Transaktionen im 1Q/2009; ein starker Rückgang in Bezug auf die 14 abgeschlossenen Transaktionen für die gleichen Quartal 2008.

Die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen haben einen starken Einfluss auf die M&A-Aktivitäten (Merger & Acquisition) innerhalb der EMS-Branche. Wie Abbildung B zeigt, waren 2 der Transaktionen EMS Konsolidierungen (33%); es gab zwei vertikal / horizontal Intergrationen (33%). Die Zahl der EMS-Veräusserungen blieb mit 1 Transaktion konstant (17%); zudem gab es eine Private-Equity-Investition (17%). OEM-Verkäufe wurden im 1Q/2009 nicht registriert, berichtet Lincoln International. Abbildung C zeigt, dass 4 Transaktionen innerhalb Europas gemacht wurden (67% aller Transaktionen). Es gab einen Cross-Border-Deal (zwischen High- & Low-Cost Regionen). Es gab auch eine Transaktion zwischen den USA / Kanada (17% aller Transaktionen). In Asien wurden für dieses Quartal keine Transaktionen registriert. Die Transaktionen - nach Größe geordnet - ergeben für das Quartal folgendes Bild: auf Micro-Tier gab es 3 Transaktionen (oder 50% aller Transaktionen), gefolgt von jeweils einer Transaktion im Bereich Small-Tier, Mid-Tier und Large-Tier. Aufgrund der wirtschaftlichen Marktbedingungen waren größere Transaktionen in den letzten beiden Quartalen äusserst schwierig, so der Bericht weiter. Quelle: Lincoln International Bildquelle: Flextronics
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1