Anzeige
Anzeige
Distribution | 22 Mai 2009

MSC-Gleichmann und Vectron unterzeichnen paneuropäischen Distributionsvertrag

Ein paneuropäisches, für Bulgarien, Deutschland, Griechenland, Österreich, Polen, Rumänien, die Slowakei, die Ukraine und die Tschechische Republik gültiges Distributionsabkommen haben heute die MSC-Gleichmann-Gruppe und Vectron International unterzeichnet.

„Als Hersteller von hochpräzisen Bauteilen sind wir auf technisch versierte Vertriebspartner angewiesen, die über ein hohes Maß an System-Know-how verfügen. Umso mehr freuen wir uns, im Rahmen des erweiteren Distributionsabkommens das innerhalb der MSC-Gleichmann-Gruppe vorhandene Fachwissen künftig auch auf paneuropäischer Ebene nutzen können“, so Peter Paschtalka, Key Account Manager Europe bei Vectron International, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. Erfreut über das Vertrauen in die Kompetenz der MSC-Gleichmann-Mitarbeiter zeigte sich auch Rolf Aschhoff, seit März dieses Jahres als Vertriebs- und Marketingdirektor für die Quarz- und Hochfrequenzaktivitäten der gesamten MSC-Gleichmann-Gruppe verantwortlich. „Für Design-in-orientierte Lösungsanbieter wie MSC und Gleichmann Electronics spielen Quarze, Quarzoszillatoren, Frequenzkonverter etc. natürlich eine wichtige Rolle. Wo ein Mikrocontroller eingesetzt wird, wird bekanntlich auch ein Quarz benötigt. Hier bilden die hochpräzisen Komponenten von Vectron International eine perfekte Abrundung unseres Portfolios.
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1