Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 19 Mai 2009

Siemens Österreich mit Stellenabbau

Bei Siemens wird derzeit mit dem Betriebsrat über Kündigung im Software-Bereich verhandelt. So sollen in Österreich rund 700 Stellen abgebaut werden.

Doch nicht nur österreichische Mitarbeiter sollen vom Stellenabbau betroffen sein. Weitere 700 Stellen sollen in osteuropäischen Staaten wegfallen - in der Slowakei, in Kroatien, Rumänien, Tschechien und Ungarn. Insgesamt sind nach österreichischen Medienberichten rund 1400 Stellen betroffen. Hauptlast muss offensichtlich der Standort Wien tragen.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-1