Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 25 Februar 2009

Fujitsu: Entlassungen und PC-Modelle werden gestrichen

Fujitsu erwägt PC-Modellreihen zu streichen, Produktionsanlagen neu zu organisieren und Arbeitsplätze zu streichen, nachdem es den 50%-Siemens-Anteil am gemeinsamen Joint-Venture Fujitsu Siemens Computers erworben hat.

Fujitsu hat keine unmittelbaren Pläne für den Verkauf des defizitären Consumer PC-Geschäfts, erklärte Tatsuo Tomita, Senior Executive Vice President bei Fujitsu in einem Reuters-Bericht. Fujitsu wird im April den 50%igen Siemens-Anteil am ehemailgen Joint-Venture übernehmen. Fujitsu Siemens Computers beschäftigt weltweit rund 10.500 Mitarbeiter - die meisten davon in Deutschland. Fujitsu erwägt nun Umstrukturierungen - wie Low-End-Produkte nicht mehr zu produzieren und die Produktionsanlagen neu zu organisieren. Auch Stellenstreichungen werden nicht ausgeschlossen, sollten diese notwendig werden, so der Bericht weiter.
Anzeige
Anzeige
2020.08.03 19:13 V18.8.0-2