Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 03 Dezember 2008

CML investiert in Prüfautomaten für Hauptlieferwerke

Das deutsche Unternehmen wird Mitte Januar nächsten Jahres in den Hauptlieferwerken drei Prüfautomaten mit automatischer gut / schlecht Sortierung für die elektrische Endprüfung installieren.

Mit dieser Investition setzt das Unternehmen die eigene Qualitätsphilosophie weiterhin konsequent um. Ziel ist es „Null Fehler“ zu machen, so das Unternehmen. Diese Investition soll die gute Zusammenarbeit mit den chinesischen Lieferanten des Unternehmens vertiefen und weiter ausbauen. CML ist als anerkannter Partner der Lieferanten in China immer bestrebt moderne Fertigungsmethoden, sowie Methoden zur Qualitätssicherung und Verbesserung einfließen zu lassen und somit das Geschäft nachhaltig zu verbessern und zu sichern.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.09.20 17:48 V14.4.1-1