Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Distribution | 28 November 2008

Gleichmann Electronics mit Vertriebsabkommen für RCL Display

Gleichmann Electronics ist mit sofortiger Wirkung erster offizieller paneuropĂ€ischer Vertriebspartner der in Hongkong ansĂ€ssigen RCL Display. Ein entsprechendes Abkommen unterzeichneten Managing Director Norman Wong und Gleichmann Electronics-GeschĂ€ftsfĂŒhrer Thomas Klein anlĂ€sslich eines Management-Treffens in Stutensee.
Die 1981 gegrĂŒndete RCL Display hat sich schon frĂŒhzeitig auf die Entwicklung und Fertigung innovativer und kundenspezifischer LCDs spezialisiert. Durch seine kompromisslose QualitĂ€tspolitik konnte sich das ISO 9001-, QS 9000-, ISO 14001- und TS16949- zertifizierte Unternehmen in den vergangenen 27 Jahren als gefragter OEM-Partner namhafter Industriekunden und Automobilhersteller etablieren. Derzeit verarbeiten rund 2400 Mitarbeiter im chinesischen Dong-guan jĂ€hrlich ĂŒber 500.000 mÂČ Glas, Tendenz weiter stark steigend. Wie Norman Wong anlĂ€sslich der Vertragsunterzeichnung betonte, freue man sich, in Gleichmann Electronics einen Partner mit Ă€hnlich hohen QualitĂ€tsansprĂŒchen und fundiertem technischen Know-how gefunden zu haben. FĂŒr Gleichmann Electronics besonders wichtig ist nach Aussagen von Thomas Klein und Linemanager Roland Federle die Erfahrung von RCL Display im Umgang mit allen heutzutage verfĂŒgbaren LCD-Technologien, Kontaktierungsformen und Bearbeitungsvarianten. So sei RCL Display laut Herr Federle unter anderem einer der wenigen Hersteller, der die hohen Erwartungen von Kunden aus dem Metering-Bereich hinsichtlich der Display-Lebensdauer erfĂŒllen könne. Bild: (von links): Roland Federle (Linemanager RCL Display), Rafael Böhm (Marketing Manager Custom LCDs Gleichmann Electronics), Manfred Schwarztrauber (GrĂŒnder und Inhaber der MSC-Gleichmann-Gruppe), Norman Wong (GeschĂ€ftsfĂŒhrer RCL Display) und Thomas Klein (GeschĂ€ftsfĂŒhrer Gleichmann Electronics).
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1