Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 12 November 2008

Varioprint investiert in Neubau

Update (14:53) Der Leiterplattenhersteller Varioprint mit Sitz in Heiden, Schweiz, hat in einen Neubau investiert.
Das 3. Gebäude des Leiterplattenherstellers wird genau zwischen den zwei existierenden Gebäuden errichtet. Im neuen Gebäude soll die gesamte Administration und Verwaltung von Varioprint untergebracht werden.

Das Unternehmen, welches im Besitz des Management ist, versucht einerseits die Administration zu zentralisieren, andererseits aber auch die – durch den Umzug frei gewordenen Flächen – in die Produktion einzubinden. Die momentane Produktionsfläche von rund 12200 qm kann so um 1500 qm erweitert werden.

evertiq sprach mit Andreas Schmidheini, CEO von Varioprint über zukünftige Investitionen. Diese sind fuer 2009 weitestgehend geplant und entstsprechend der technologischen Roadmap ausgearbeitet, so der Geschäftsführer.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.04.24 23:28 V9.4.0-1