Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 28 Juni 2006

EU-Kommission genehmigt Übernahme der Autoelektronik-Sparte von Motorola durch Continental

Der Automobilzulieferer Continental AG hat von der EU-Kommission die Erlaubnis zur Übernahme der Automobilelektronik-Sparte des amerikanischen Technologiekonzerns Motorola, Inc. erhalten.
Wie bereits berichtet, umfasst die Transaktion die Geschäftsbereiche Fahrwerksteuerung und Antrieb, Sensorik und Komfortelektronik sowie das Telematikgeschäft von Motorola. Die Integration dieser Bereiche, die einen Umsatz von etwa 1,3 Mrd. Euro erreichen, soll voraussichtlich im Juli 2006 stattfinden.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Artikel die Sie interessant finden könnten
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-1