Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 28 Juni 2006

Flextronics will 3.000 neue Arbeitsplätze in Ungarn schaffen

Flextronics will in Ungarn aufgrund höherer Kundenaufträge noch 2006 ungefähr 3.000 neue Mitarbeiter einstellen.
Ungefähr jeweils 1.000 neue Jobs sollen in den drei ungarischen Fertigungswerken Zalaegerszeg, Sarvar und Nyiregyhaza entstehen. Der erste ungarische Produktionsstandort des Unternehmens in Tab will etwa 100-150 zusätzliche Arbeitskräfte einstellen, berichten lokale Medien.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.05 15:01 V11.10.4-2