Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 März 2006

Umsatz von Foxconn sinkt um 20 %

Der taiwanesische EMS-Gigant Foxconn Electronics erwartet für das erste Quartal einen um 20-25 % geringeren Umsatz. Im Gegensatz hierzu wurde im vorhergehenden Quartal ein Rekordumsatz von 7,2 Milliarden US-Dollar erreicht.

Foxconn hat in letzter Zeit deutlich weniger MP3-Player iPod Nano von Apple und PlayStation 2 Spielkonsolen von Sony ausgeliefert. Der Umsatz von Foxconn im Bereich Konsumelektronik hat im letzten Jahr um 37 Prozent zugenommen, hauptsächlich durch den starkem Verkauf des iPod Nano. Für dieses Jahr erwartet Foxconn ein Umsatzwachstum von 101 Prozent in diesem Bereich, speziell durch die Einführung der Sony PlayStation 3, die ebenfalls von Foxconn hergestellt wird.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.11.11 16:34 V14.7.10-1