Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 22 Juni 2006

Flextronics übernimmt Fertigung von Lego in Tschechien

Der dänische Spielzeughersteller Lego Systems überträgt einen Großteil seiner Produktion von elektronischen Spielzeugen an Fertigungswerke von Flextronics in Osteuropa und Mexiko. Flextronics wird auch ein Fertigungswerk von Lego in der Tschechischen Republik übernehmen.
Flextronics wird die Lego-Fabrik in der tschechischen Republik Anfang August übernehmen. Lego will die gesamte Produktion von Elektronikprodukten über die nächsten drei Jahre allmählich auf Fertigungswerke von Flextronics in Osteuropa verlagern. Dies wird auch Auswirkungen auf bis zu 900 der 1200 gegenwärtig in Dänemark in der Produktion beschäftigten Mitarbeiter haben.

Lego plant auch mehr als 44 Prozent seiner US-Arbeitskräfte bis Anfang nächstes Jahr abzubauen und will seinen US-Verpackungsbetrieb in Enfield schließen. Die gesamte Lagerung, Verpackung und Distribution soll durch Flextronics erledigt werden.

Flextronics will diese Arbeiten dann in sein Fertigungswerk in Juarez/Mexiko verlagern.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2