Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Allgemein | 18 August 2008

Werden die neuen iPhones zurückgerufen?

Die hysterische Hektik um das neue iPhone hat sich scheinbar an vielen Ortent beruhigt. Jetzt sprechen die Menschen eher über die anhaltenden Probleme des Telefons und seiner 3G-Funktion. Nach Meinung von Experten könnte es sogar sein, dass ein weltweites Recall ansteht, sollte das Problem nicht bald gelöst werden.

Wie evertiq bereits berichtete, gibt es beim neuen iPhone Probleme mit der 3G-Funktion und Apple sieht die Schuld bei den von Infineon gelieferten Chips. Apple hat verlangt, dass Infineon die Bauteile so modifiziert, das sie ein stärkeres 3G-Signal empfangen als tatsächlich benötigt. Was passiert wenn zu viele Personen in einem Gebiet die 3G Funktion des Telefons benutzen wollen? Dann schaltet iPhone automatisch auf einem langsameres Netzwerk. Apples plant - zur Behebung des Problems - eine Aktualisierung der Software, welche voraussichtlich in Kürze verfügbar sein soll. USA Today berichtet, dass - wenn sich dies als unzureichend erweisen sollte - ein vollständiges und weltweites Recall Rückrufaktion) für das iPhone 3G ansteht.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2