Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 05 August 2008

VW verlegt Teilproduktion aus der Slowakei nach Bosnien

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen wird einen Teil der Produktion aus der Slowakei nach Bosnien verlagern.

VW betreibt in Sarajevo eine kleine Produktionsanlage - zusammen mit ASA Holding - und plant die Verlagerung einer Produktionsstrasse aus der Slowakei nach Bosnien, berichtet BBJ. Das Werk in Bosnien montiert solwohl VW als auch Skoda Modelle. BBJ berichtet, dass die Entscheidung schon Ende August fallen soll und beruft sich in diesem Bericht auf Nihad Imamovic, ASA Holding Direktor. Die Anlage in Sarajevo soll dann rund 700 Mitarbeiter beschäftigen. Der Zeitungsbericht nannte für die Entscheidung keine Gründe. VW (58%) und ASS Holding sind Eigentümer von Volkswagen Sarajevo.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2