Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 31 Juli 2008

Sidler Automotive mit Hauptproduktion in Ungarn

Sidler Automotive, Teil des EMS Dienstleisters Flextronics, wird seine Hauptproduktion nach Ungarn verlagern.

Wie evertiq gestern berichtete, werden der Sidler Automotive Standort in Tübingen und die Multek Anlage in Böblingen zusammengefasst. Dabei sollen die Bereiche Entwicklung, Verwaltung, Werkzeugbau und Prototypen-Bau von Sidler nach Böblingen verlagert werden. Die gesamte Produktion soll Zeitungsberichten zu Folge in die Sidler Produktionsanlage in Sarvar, Ungarn verlagert werden. Wie bereits berichtet, läuft der Mietvertrag für den Sidler Firmensitz in Tübingen Ende 2009 aus.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.14 20:21 V13.3.8-1