Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 29 Juli 2008

IFC in Zusammenarbeit mit Fuba Tunesien

IFC, ein Mitglied er World Bank Group, hat die Zusammenarbeit mit Fuba Tunesien begonnen. Die Investition wird zum Wachstum und der Entwicklung dieses exportorientierten, tunesischen Unternehmens beitragen.

Als Teil der Investition erwirbt der IFC 19% der Aktien des Unternehmens. Dies wird die erste Investition des IFC in der tunesichen Manufacturing-Industrie seit mehr als 10 Jahren sein. Slim Sellami, Fuba's CEO, sagte: "Wir sind dankbar für die Unterstützung des IFC. Es zeigt Vertrauen in unsere ehrgeizige Wachstumsstrategie". Moncef Sellami, Fuba's Chairman, fügte hinzu: "Mit einem globalen Partner wie dem IFC, Fubas Entwicklung wird höchstwahrscheinlich einen positiven Einfluss auf viele andere Investitionsprojekte in Tunesien haben." "IFCs Partnerschaft mit Fuba werden einen starken Einfluss auf das Land haben Es wird die technologische Wettbewerbsfähigkeit eines tunesischen Exportunternehmens stärken, Beschäftigungsmöglichkeiten für Hochschulabsolventen schaffen und die ökologischen und sozialen Standards, sowie die Corporate Governance verbessern", sagte Dimitris Tsitsiragos, IFC-Direktor für Global Manufacturing and Services.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
Artikel die Sie interessant finden könnten
2019.05.21 21:58 V13.3.9-2