Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 24 Juli 2008

Ist Continental an Autoliv interessiert?

Laut dem schwedischen Nachrichtendienst Realtid.se scheint der deutsche Automobilzulieferer Continental an einer Übernahme des schwedischen Mitbewerbers Autoliv interessiert zu sein.

Seit der kürzlichen Übernahme von Siemens VDO gehört Continental zu den größten Herstellern von Automobilelektronik, neben Bosch, Denso, Delphi und Magma. Autoliv ist zwar klein, aber ein Spezialist für Automobilsicherheitssysteme, was sie zu einem interessanten Übernahmeobjekt für Continental macht. Synergien zwischen Continental und Autolive gäbe es auch. So fertigt Continental Steuergeräte, die ursprünglich von Siemens Automotive entwickelt wurden und mit den von Autoliv entwickelten Sicherheitssystemen im Fahrzeug zusammenarbeiten. Autoliv hat jetzt eine Lösung entwickelt, die alle Funktionen in einem Gerät kombiniert. Dies wäre eine deutlich kostengünstigere Lösung für die Automobilhersteller und schlecht für das Geschäft von Continental. Eine Möglichkeit dieses Problem zu wäre der Kauf von Autoliv. Continental äußerst sich derzeit nicht zu diesen Spekulationen.
Weitere Nachrichten
2019.12.03 22:29 V14.8.2-2